Regio Appenzell AR - St.Gallen - Bodensee November 2018
Rückblick WISG Herbstforum
Gemeinsam kann mehr erreicht werden als alleine. Nur wenn es gelingt, verstärkt eine gemeinsame Sicht auf die gesamte Wirtschaftsregion zu entwickeln, Kräfte zu bündeln und bestehende Mentalitätsbarrieren zu überwinden, kann die Realisierung der Potenziale erfolgreich sein. Doch welche Vorteile bringt ein Zusammenschluss konkret? Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, damit das Vorhaben funktioniert? Diese und weitere Fragen standen im Fokus des WISG Herbstforums von letzter Woche.

Artikel St.Galler Tagblatt vom 26.10.2018
Die Ostschweiz: Das neue Ballenberg?
Das Wirtschaftsmagazin Leader berichtet über die von der REGIO durchgeführte repräsentative Befragung zur Wahrnehmung und zum Image der Ostschweiz. Im Interview mit Rolf Geiger erfahren Sie mehr über die Resultate, Überraschungen und Erwartetes und erhalten eine Antwort auf die Frage, was nun mit den Ergebnissen passiert.

In derselben Ausgabe ist auch der Artikel „Das Zeug zur Metropole, aber…“ erschienen. Dieser beleuchtet die bisherigen Schwierigkeiten in der Gründung einer Metropolitanregion. Er zeigt aber auch auf, womit sich die Ostschweiz als Metropolitanregion qualifizieren kann.

Zu den Artikeln
Impulsanlass Betriebliches Mobilitätsmanagement
Das energienetz GSG lädt in Kooperation mit der Agglo St.Gallen – Bodensee  herzlich zum Impulsanlass Betriebliches Mobilitätsmanagement ein.

Die bevorstehende Instandsetzung der Stadtautobahn St.Gallen wird zu temporären Kapazitätsengpässen führen. Das kantonale Hochbauamt plant in St.Gallen Winkeln das Verwaltungszentrum West, das rund 600 Mitarbeitenden Platz bieten wird.

Welche Auswirkungen werden diese Entwicklungen auf das Verkehrsaufkommen haben oder welche Möglichkeiten gibt es für Unternehmen, ihren Mitarbeitenden  Alternativen zum motorisierten Individualverkehr anzubieten? Diese und weitere Fragen werden am Anlass behandelt.

Dienstag, 13. November 2018 
St.Galler Tagblatt, Druckzentrum
Im Feld 6, 9015 St.Gallen
11.45 Uhr Sandwich-Lunch 
12.15 – 13.30 Uhr Impulsanlass 

Zur Anmeldung
Weitere Informationen finden Sie hier.
Holzmodule im Lattich zu vermieten
Das Interesse an den ab April zu vermietenden Holzmodulen am Güterbahnhof St.Gallen ist gross. Bereits sind einige spannende Bewerbungen eingegangen. Aber noch sind Module frei.

Trägerin und Hauptinvestorin des privat finanzierten Lattich Baus ist die Blumer-Lehmann AG aus Gossau. Als weitere Träger und Investoren konnten Akteure aus der regionalen Wirtschaft gewonnen werden: Christoph Tobler und Claudia Züger Tobler, Stutz AG, Hälg & Co. AG sowie die Stiftung Edith Maryon. Die St.Galler Kantonalbank ist als weitere Trägerin mit an Bord.

Weitere Informationen zum Holzmodulbau
Veranstaltungen
  • Zukunft Ostschweiz: Konjunkturforum der IHK St.Gallen-Appenzell und der St.Galler Kantonalbank, 19. November 2018, 17 Uhr, Olma Messen St.Gallen; Veranstalter: IHK St.Gallen-Appenzell, weitere Informationen und Anmeldung
  • Forum Blockchain for Business B4B; Das Forum steht ganz im Zeichen der vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der Blockchain-Technologie bei KMUs.
    22. November 2018. Restaurant Lagerhaus St.Gallen; Veranstalter: Fachhochschule St.Gallen, weitere Informationen und Anmeldung
  • 11. Investors Forum; Innovationen treffen Investoren, 26. November 2018, 13.30 - 17 Uhr, Lerchenfeldstrasse 3, 9014 St.Gallen; Veranstalter: Startfeld, weitere Informationen und Anmeldung
    WIRTSCHAFT St.Gallen-Bodensee
    Geschäftsstelle
    Blumenbergplatz 1
    9000 St.Gallen

    Tel: 071 227 40 70
    info@regio-stgallen.ch
    Newsletter Abmeldung